25.01.2017

5 Tage Kampf mit sich selber.

Vor einigen Tagen verliess ich ein Krankenhaus nach 5 tägigem körprlichem, geistigem, und spirituellem Matyrium. Wie soll man gesund werden, wenn man hinsichtlich des Befundes, ein kleines kristallines Objekt in den unteren Bereichen des Körpers sein Unwesen treibt. Rein aus farblicher Hinsicht ist dies Bild nicht die allerbeste Wahl, um nicht zu sagen besonders ungeeignet. Man  könnte die Farbe in etwa mit dem Begriff Schokobraun bezeichnen, ohne damit etwas anderes assozieren zu wollen.


Ich weiss das der Himmel über unseren Grossstädten diese Farbe  hat, nur muss man  ihn wirklich so zeigen, vorallem Hinsichtlich der Tatsache das der Rest des Bildes in etwa die  selbe tonale Einschläge zeigt. Sicherlich findet man dies Phenomen auch  bei anderen farblichen Stimmungen, nur Braun ist eben Braun, auch wenn sonnengebräunte Haut und die Rinde eines Baumes dazu gehören könnte. Ich möchte hier nicht weiter  ausführen, ausser sich über die Farbgebung des eigenen Bildmaterials  einmal Gedanken zu machen.  Und dies ist der Anstoss für mich die eigenen  Bilder etwas anders zu  verkaufen.  Ich meine, dies Bild zeigt doch eindeutig wie wichtig es ist für die eigenen Kunstwerke eine brauchbares Umfeld zu finden.