29.07.2013

Harry check mal die Fuji

es ist immer wieder überraschend, ich fotografiere überwiegend mit den beiden Nikons, nebenbei liegt  meine X100  in Rucksack. Einmal hat sie versagt, aber ich habe ihr verziehen worauf sie wieder anstandslos funktionierte, Diven haben eben ihre zickigen Tage. 



aber wenn sich die Geglegenheit bietet und die Brennweite passt, fotografiere ich mit dem kleinen Wunder und vergesse immer wieder die Speicherkarte zu checken. Eine Woche später merke ich dann doch das die Speicherkarte randvoll ist. Eigentlich brauche ich ein Experten der immer nach den Rundgängen die Fuji checkt, wie Derreck  Harry den Wagen holen lässt, und das aus gutem Grund, denn die Ergebnisse sind Problemlos und überwiegend einzigartig. Schliesst man die Blende wird das Bild problemlos scharf , öffnet man  die Blende  fangen an die Lichter zu überstrahlen, es ist seit einem Jahr Praxis immer wieder überraschend wie einfach Fotografieren sein kann. In dem Zusannenhang verstehe nun auch das früher die Kameras nur drei Blendeeinstellungen hatten. Im  Ernst mehr braucht man nicht,das und ein bisschen Glück.