23.07.2013

Die Ecke

Jeder der die Hafencity besuchte kennt das Gebäude an dem sich am Eingang zum Innenhof die beiden Gebäudehälften zueinander neigen. An einer der Ecken , sozusagen dem Eingang, wurde die Fassade mit Glas verblendet. Gleich daneben auf der anderen Straßenseite steht das Kraftwerk mit dem langen Schornsteinen, Soviel zur geografischen Lage an der ich dies Bild aufnahm.



Die Hafencity bietet leider nicht viele Ecken die für Fotografen interessant sein könnten , abgesehen von den beiden U-Bahnstationen und dem Marco Polo Tower steht man mehr oder minder immer noch auf einer Baustelle die nur wegen der Nähe zur Speicherstadt in einem Rutsch mitbesucht wird, ansonsten würde sich kein Fotograf dort hin verirren. Diese dritte Location auch nur wegen dem meist verschlossenen Innenhof, dem Zugang, und dieser Ecksituation, die meist nicht als Interessant erkannt wird.  Nehmen wir also an, man erkennt die Situation doch, dann bleiben nicht viele Möglichkeiten die Fassade in Szene zu setzen. Ein Schiff kann man auch nur aus 8 Positionen fotografieren und dann wird es langweilig.  Noch viel langweiliegr sind die immer wieder auftauschenden Eingänge der zwei U-Bahnstationen die noch weniger  Möglichkeiten bieten. Aus genau diesem Grund zeigte ich so was auch nicht, dann zeige ich lieber dies hier das zumindest farblich mehr bietet.