03.05.2013

Magnolie bei Nacht

Man muss schon verrückt sein um so etwas zu versuchen, aber der Versuch zählt, und das ist das Abenteuer  der Fotografie. Die D90 im Rucksack bestückt mit der für mich ungewöhnlichem 1.8/50mm  Nikkor. genau dies Objektiv ,weil es einerseits wegen der Brennweite passt, andererseits wegen der Entfernung mit der Kamera kommunizieren kann, und zum dritten im Gegensatz zu vielen anderen meiner Objektive etwas das Blitzlicht sanfter ausfallen lässt. Dies ist auch ein weiter Grund ein 85er  zu besitzen, anstatt des von mit bei Tage favorisiertem Voigtländer zu benutzen. Sicherlich hat das 50er so sein Macken vorallem in Unschärfenild und im Nahbereich, aber so wie es dunkel wird, und man auf Blitzlicht angewiesen ist, stellt sich ein weicheres Objektiv als ein geringer Übel heraus.. Natürlich benutze ich nicht mein externes Blitzgerät sondern das Iinterne wegen der geringeren Leistung und der baulichen Nähe zum Objektiv.