18.11.2012

Böses Licht

Jeden Herbst ist immer das gleiche, das Licht wird flach, so flach das sich weder Farben zeigen noch das die Aufnahmen dreidimensional wirken. Dafür bilden sich Stimmungen die man das ganze Jahr vergeblich sucht. Ein wirklich böses Licht, Endzeitstimmung, da fehlt nur noch Selbstmördermusik und man ist reif das Fotografieren aufzugeben, für immer..........................................
oder zumindest bis zu den nächsten gleißend hellen Wintertagen.


Ich weiss zwar nicht warum, aber mein Publikum identifiziert sich mit diesen Aufnahmen nicht nur Menschen die in der Nacht Knochen ausgräbt, sondern auch ganz normale Leute. Seit einem Jahr beobachte ich einen Finnen der das ganze Jahr mit derartigen Bildern  sein Fotostream  bestückt, und das mit Erfolg.

Warum nur..............