26.09.2012

Zappelllichtmodus

Einer von mir verwendete Tricks, wenn ich schon mit einem Blitzlicht arbeite ist der Zappellichtmodus, braucht jeder, hat aber nicht jeder.  Die einen besnutzen eine Taschenlampe um ihre Makromotive den letzten Schliff zu geben, ich bin nicht der Makrofotograf der im Blümchenmodus  Insekten fotografiert, sondern eher die Insekten mit Sekundenkleber auf einem Grashalm festklebt um Zeit zu schinden um die Kamera einzustellen.  Was macht der versierte Fotograf wenn er ein Blitzgerät besitzt das nicht an die Kamera des Nachbarn passt?

Genau,  Zapellllicht, in Wirklichkeit heißt es in der Bedienungsanleitung meines Metzblitzgerät Modellinglight, kurz "ML".Das Blitzgerät sendet für 5 Sekunden ein Stroboskoplicht aus, das ein  Eindruck des Blitzlichtes geben soll. Nah ja, die Firma Metz hat hier etwas hochgegriffen , 5 Sekunden Licht reichen aber aus um eine nicht angeschlossene Kamera auszulösen während das Zappellicht die Szene erhellt. Das ist allemal besser als eine Taschenlampe oder ein LED Scheinwerfer.

Also baute ich meine Fuji auf ein Stativ, die Kamera im Selbsauslösermodus,  Links daneben das Bltzgerät ohne Kabel  in meiner Hand, ein Druck und das Bltzgerät fing an zu blitzen während die Kamera auslöste.  Nach dem dritten Versuch war alles klar,

Nein wie Geil ist das denn.