02.08.2012

7 Tage Fuji X100

Meine neue Fuji ist schon ein nettes Stück Kamerabaukunst, es ist etwas nervig mit der Nachkontrolle auf dem Display, aber in Grundzügen sieht man mehr während der Aufnahme mehr als mit einer D90 und deren unzureichender Einstellscheibe die keinerlei Tiefengefühl zulässt. Zu dem ist die Fuji schnell und umkompliziert was vorallem an dem Blendenring liegt.  Allerdings wird noch viel Zeit für Feintuning ins Land gehen um dem Autofokus zu überlisten der mir deutlich zu nah fokussiert.


Am grausamsten an der Kamera ist die Ledertasche die aus gutem Grund nicht mitkaufte.
Leder schützt zwar wirksam vor Stössen, saugt aber Wasser bis es zu ein Schwamm wird. Einige Dinge sollte man lieber nicht aus Leder machen, da sie zuerst nass werden, danach hart und direkt danach brüchig. So werde ich mir für diese Kamera entweder eine Tasche aus Neopren oder ein Einschlagtuch besorgen um sie zu schützen , denn die Vorgängerkameras haben gezeigt wie es auch nicht funktionieren kann.   Beim nächsten mal schreibe ich etwas zur Streulichtblende.